Entgelte steigen für Diakoniebeschäftigte

21. Januar 2022, Medienbericht
 

 

Schweriner Volkszeitung: "Dass ihre Einkommen zum 1. April dieses Jahres um 4,5 Prozent steigen, wissen die 15 700 Beschäftigten in den rund1000 diakonischen Einrichtungen und Diensten in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit knapp zwei Jahren. Im März 2020 waren Lohnerhöhungen von insgesamt 12,5 Prozent eingeleitet worden, die eine Laufzeit bis Ende 2022 haben. Am 1. April 2022 folgt der letzte Schritt mit einer Entgeltsteigerung in Höhe von 4,5 Prozent.Und es bleibt nicht die letzte..."

Weiterlesen