Sonderpädagogische Förderung in der Weinbergschule

  • Realisiert das Grundrecht jedes Einzelnen auf Bildung
  • Berücksichtigt die praktische Bewältigung des individuellen Lebens
  • Unterstützt das Erkennen eigener Handlungsmöglichkeiten und die Erweiterung der Fähigkeiten zum Handeln
  • Verhilft zu unmittelbarer Begegnung und Auseinandersetzung mit sich selbst und Andere

Unterricht

Individuelle Lernangebote zur Unterstützten Kommunikation, zum Erwerb der Kulturtechniken und dem Aufbau von Umweltwissen werden durch kreatives Gestalten, musische und sportliche Betätigung ergänzt. Darüber hinaus nehmen die Herausbildung von lebenspraktischen Kompetenzen und die besondere Berufs- und Lebensvorbereitung durch das Abschlussstufenkonzept großen Raum ein. Einige Klassen pflegen Kooperationsbeziehungen zu Klassen an anderen allgemeinbildenden Schulen.

Wir unterrichten überwiegend im Klassenverband. Es gibt klassen- übergreifende Lernangebote, Einzel- förderung und projektorientierten Unterricht. Integriert in die Klassengemeinschaft erhalten Schüler mit schweren Mehrfachbehinderungen umfassende Förderangebote und erfahren eine besondere individuelle Zuwendung bei der Pflege, der Entwicklung der Selbstständigkeit und der Einnahme der Mahlzeiten. In der Abschlussstufe findet häufig Kursunterricht statt.