Weinbergschule

"Jeder Mensch ist einzigartig – wir nehmen ihn an." Dieses Leitbild kennzeichnet die evangelische kooperative Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Schwerin Lankow. Gleichzeitig verpflichtet es alle, die am Wirken der Weinbergschule teilhaben.

Die Weinbergschule stellt die sonderpädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren sicher. In kleinen Klassen und mit individueller, differenzierter Planung fördern und fordern Pädagogen die ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Lesen, Schreiben, Rechnen und Sachkunde werden durch kreatives Gestalten, musische und sportliche Betätigung, durch Lebenslehre, Wohntraining und Praktika ergänzt. Im Rahmen der Ganztagsbetreuung komplettieren Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag das schulische Angebot.

Schulleiterin Sandra Borchert: „Individuell und spezifisch ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern, sich auf ein möglichst selbstständiges Leben vorzubereiten. Für dieses Ziel nutzen wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich kooperative Arbeitsformen. Wir stützen uns ganz bewusst auf das Mitwirken der Eltern, beziehen gesellschaftliche Bedingungen in unsere Arbeit ein und gestalten unser Schulleben auf der Basis chstlicher Grundwerte. Teamgeist, schülerorientiertes Wirken und hohes Engagement sichern unser Leitbild.“

Über uns

Konzept

Freizeit

Aktuelles

Für Eltern

Freunde und Förderer

Kontakt

Schulleiterin

Sandra Borchert

    Sekretärin

    Silke Wenk