Haus Arche

Das Haus Arche liegt am Ufer des Schweriner Außensees auf dem Zentralgelände der Diakonie Westmecklenburg-Schwerin in Rampe. In drei Wohngruppen leben Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen und unterschiedlichen Alters zusammen, darunter viele ältere Menschen und Menschen mit komplexer Behinderung. Die geschützte und vertraute Atmosphäre des Wohnumfelds bietet Sicherheit und Orientierung und viel grüne Natur.

  • 38 Einzelzimmer
  •  1 Doppelzimmer
  • Waschecken in den Zimmern
  • Gemeinschaftsbäder und Pflegebäder
  • Große Wohnküchen / Wohnzimmer mit angrenzenden Balkonen
  • Barrierefreiheit / Fahrstuhl
  • Bastel-, Beschäftigungs-, Sporträume
  • Snoezelen-Raum
  • Sinnesgarten und Baumkirche
  • Regelmäßige Angebote seelsorgerlicher Begleitung
  • Morgenkreis, Teerunde, Basteln, Backen, Bewegung, Singen, Spielen etc
  • Begegnungsstätte mit Vormittagsangeboten
  • Nachtdienst
  • Kantine für kleinere Einkäufe
  • Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Apotheke, Ärzte etc. im Nachbarort Leezen 6 km entfernt

Wir halten individuelle Unterstützung durch Assistenzleistungen vor. Unsere Leistungen haben das Ziel, Ihnen die uneingeschränkte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen oder Sie so weit wie möglich dabei zu unterstützen.

Unsere Assistenz können Sie zum Beispiel in den folgenden Bereichen erhalten:

  • Aufgaben selbständig schaffen, Termine einhalten, mit Stress umgehen lernen
  • sich mit anderen Menschen austauschen, zuhören, fragen, sagen oder ausdrücken
  • mobil sein, mit den Händen Dinge tun, unterwegs sein
  • sich selbständig versorgen: gesund leben, essen und trinken, sich bewegen, genug ausruhen, den Körper pflegen, zum Arzt gehen
  • für das Leben zu Hause sorgen: Ordnung halten, einkaufen, kochen, abwaschen, das Bad putzen, Wäsche waschen, Müll entsorgen, Lüften
  • mit anderen Menschen zusammen sein, Freunde haben, Rücksicht nehmen, Konflikte klären, sich schützen, Regeln einhalten
  • mit Geld umgehen können, Behördendinge klären, etwas zu tun haben, etwas lernen, Zeit einteilen, Hobbys haben,
  • als Bürgerin / als Bürger an der Gesellschaft teilhaben, an Veranstaltungen teilnehmen, hören, was in der Welt passiert, an Wahlen teilnehmen, sich engagieren, anderen helfen, Religion ausüben

Wohnen im Haus Arche heißt, ein Zuhause zu haben und zufrieden, selbstbestimmt und aktiv leben zu können.

Wer wohnt im Haus Arche?

  • Erwachsene Menschen, die ihr Leben möglichst selbstbestimmt gestalten möchten.
  • Menschen, die am Leben der Gesellschaft teilhaben möchten, wie jeder andere Mensch auch.
  • Menschen, die aufgrund geistiger, körperlicher oder komplexer Beeinträchtigungen  Unterstützung, Assistenz und Pflege benötigen in ihrem Lebensalltag.
  • Menschen, die sich für Wohnen in einer Gemeinschaft mit anderen Menschen entscheiden.

Was erwartet Dich im Haus Arche?

  • unsere freundliche, achtsame Begleitung in allen persönlichen Dingen und Fragen
  • professionelle und praktische Assistenz bei der täglichen Lebensführung
  • eine Gemeinschaft, in der du Freunde und Kontakt finden kannst
  • ein vertrauter Ort, an dem du Erfahrungen sammeln kannst, lernen und Ziele verwirklichen kannst
  • ein vertrautes Miteinander, in dem du Halt und Orientierung erfährst
  • ein Zuhause

Wer arbeitet im Haus Arche?

Im Haus Arche ist immer jemand für Dich da, der Dir zuhört, der Dich mag und der Dir hilft, Dich unterstützt. Im Team arbeiten Heilerziehungspfleger*innen, Altenpfleger*innen, Hauswirtschaftskräfte, Assistenten – Menschen, die gern für andere Menschen da sind.

Flyer Wohnhäuser der Diakonie Westmecklenburg-Schwerin zum Download

Leiterin der Abteilung Wohnen

Anke Roettig

      Haus Arche

      OT Rampe | Retgendorfer Straße 4
      19067 Leezen